Der Weg zurück zu den Frontis ?=

Hallo Zusammen,



hab schon lange hier nichts mehr geschrieben, vielleich bin ich ja dem Einen oder Andren User noch bekannt, jedenfalls musste/wollte ich aufgrund eine Nachzucht von Hepsetus Odoe, die wohl noch nicht so oft bei uns erfolgt ist, meine Frontis abgeben. Die kamen auch hier im Forum in gute Hände, aber es ist nicht zu glauben, mir fehlen diese Burschen



Nachdem die Hechte alle untergebracht waren und ich die Elterntiere "umgebracht" hatte wurde das ehemalige Frontibecken durch 3 Oscars, die mittlerweile seit 3 Jahren bei mir sind, eine Gruppe Geophagus abalios und 9 Apollo sharks besetzt; sind alles tolle Fische, aber mir fehlt ein Frontosa-Becken, die Ruhe, die dort herrscht, ist einfach einmalig.



Ich denke, Ihr könnt das verstehen ?



Also, falls irgend jemand irgendwo jemand kennt, der jemanden kennt................ der Lust auf die genannten Fische haben könnte, idealerweise vielleicht gegen Frontosas tauschen möchte, ich freue mich auf jeden Kontakt.





Gruß Bernd